Patriarch bittet um Gebet

Die folgenden Informationen wurden gekürzt von KIRCHE IN NOT übernommen. Der vollständige Text kann hier nachgelesen werden.

Das Oberhaupt der syrischen Katholiken – Patriarch Gregorios III. – hat an die Gläubigen in Syrien sowie an die Menschen im Rest der Welt einen dringenden Gebetsaufruf für den Erfolg der überaus wichtigen Genf-2-Friedenskonferenz gerichtet. Der Konflikt, der schon fast drei Jahre dauert, hat fast neun Millionen Syrier zur Flucht veranlasst.

Patriarch Gregorios III. wirbt um das Gebet „meiner lieben Bischöfe, all unserer Kinder, Priester, Mönche, Schwestern, Gläubigen, Bruderschaften, Jugendbewegungen, Familien und Jugendlichen“.

Er lädt den Westen ein, sich im Gebet für den Frieden mit ihm und seiner Gemeinschaft zu vereinen: „Lasst uns eine globale Gebetsaktion starten für den Frieden in Syrien, im Heiligen Land, in der arabischen Welt und im Rest der Welt. [...] Wir flehen [Gott an], dass er unsere Gebete erhören möge, dass er auf unsere Hilfeschreie und auf das Leid der Opfer reagiert, und dass er uns das Geschenk des Friedens gewährt.“

Zum Zeitpunkt dieses Aufrufes für das Ende der Gewalt sind laut den letzten Zahlen der UNO fast zwei Fünftel (40%) der Bevölkerung, die vor dem Krieg 22,5 Millionen Einwohner gezählt hatte, geflohen. Gegenwärtig gibt es 2,3 Millionen syrische Flüchtlinge im Ausland und weitere 6,5 Millionen Vertriebene in Syrien.

Die Genf-2-Konferenz, die sich mit dieser zunehmenden und sich durch einen der härtesten Winter verschlimmernden humanitären Krise befassen wird, wird voraussichtlich Vertreter des Assad-Regimes und der Opposition an einen Tisch bringen. Das Ziel ist es, dem Bürgerkrieg ein Ende zu machen und den Weg für eine Übergangsregierung zu ebnen. Ursprünglich für Mai 2013 geplant, wird diese so lange aufgeschobene Konferenz in Montreux (Schweiz) ab Mittwoch, den 22. Januar, stattfinden.

Teilnehmen werden bis zu 30 Länder, unter ihnen die Vereinigten Staaten, England, Frankreich und Deutschland, sowie Länder aus dem Nahen Osten wie Saudi-Arabien. In seinem Aufruf sagt Patriarch Gregorius III., der für seine Initiativen zur Friedensstiftung bekannt ist: „Wir bitten [Gott darum], dass er diese Länder und ihre Vertreter dazu anregt, die notwendigen Mittel zu verschaffen für den Frieden, die Sicherheit und eine bessere Zukunft für die Syrier.“

In einem separaten Dokument, das zusammen mit seinem Friedensaufruf veröffentlicht wurde, besteht der Patriarch Gregorios III. auf der Notwendigkeit der Einheit innerhalb der internationalen Gemeinschaft, wenn es darum geht, den Frieden zu fördern und die Einfuhr von Waffen nach Syrien zu stoppen. Er setzt große Hoffnungen auf eine breite Aufnahme seines Gebetsaufrufes: „Wir hoffen auf den Frieden in Syrien und beten darum. Wir sind allen Ländern dankbar, die dazu beitragen, den Frieden wiederherzustellen.“ Weiter heißt es: „Die Bemühungen [der internationalen Gemeinschaft] sollten sich darauf konzentrieren, einen wahrhaft syrischen Frieden zu erlangen: das wäre ein wahrer Frieden und der beste und geeignetste für alle im Konflikt beteiligten Parteien und für ganz Syrien.“

Patriarch Gregorios III. hat wiederholt Papst Franziskus gelobt für seine Gebetswache für den Frieden in Syrien im September 2013. Zu jenem Zeitpunkt wurde diese Initiative begrüßt als ein Wendepunkt bei dem Versuch, eine plötzliche Eskalation des Konfliktes in der Region mit der Möglichkeit einer direkten militärischen Intervention des Westens abzuwenden. Der Patriarch begrüßte auch die Ansprache, die Papst Franziskus am 13. Januar vor dem beim Heiligen Stuhl akkreditierten diplomatischen Korps gehalten hat und in der er die Hoffnungen, die er auf Genf 2 setzt, betont. Darin sagte der Pontifex: „Es ist unannehmbar, dass die wehrlose Zivilbevölkerung heimgesucht wird, vor allem die Kinder. Ich ermutige außerdem alle, auf jede mögliche Weise die notwendige und dringende Hilfe für einen großen Teil der Bevölkerung zu fördern und zu gewährleisten“.

On air

Spielkiste

jetztWay You Are - Kris Orlowski

14:57Looking For A Sign - The Autumn Film

14:54Sweet Submission - The Followers

14:50J'ai vu - Yellow

14:46Open The Gates - Cody Fry

14:43Sacred Ground - Over The Rhine