Gebetsanliegen Februar

03.02.2017 - Wir leben in Städten die Türme bauen, Einkaufszentren, die über Immobiliengeschäfte verfügen… die aber einen Teil von sich am Rand, an der Peripherie sitzen lassen.

Als Folge von dieser Lage, sind große Mengen der Bevölkerung ausgeschlossen und marginalisiert: ohne Arbeit, ohne Perspektive, ohne Ausgang.

Schließe sie nicht aus. Bete mit mir für die die überlastet sind, besonders für die Armen, die Flüchtlinge und die Marginalisierten, dass sie Aufnahme und Unterstützung in unseren Gemeinschaften begegnen.