eintag ist kein Tag wie jeder andere.

Denn an diesem einen Tag in der Woche engagieren wir uns ehrenamtlich für das Reich Gottes. Statt unser erarbeitetes Geld an die Kirche zu spenden, setzen wir unsere Zeit und Energie für Christus ein.

Wir sind vier junge Katholiken, die sich danach sehnen, noch mehr und konkreter an der Kirche zu bauen. Dabei denken wir bei­ spielsweise an die Unterstützung an einem katholischen Jugendfestival, das Engage­ment in einem Glaubenskurs, das Initiieren von neuen, kreativen Ideen und vieles mehr. Wir sind überzeugt, dass Gott gerade durch unser Arbeiten in der Gemeinschaft unsere unterschiedlichen Talente und die Freude am Glauben bestärken und entflammen kann.

Unser Einsatz bei eintag ist unbezahlt. Trotzdem sind wir auf finanzielle Unterstütz­ ung angewiesen. Der katholische Konfessions­teil St. Gallen stellt uns vergünstigt Büroräum­lichkeiten zur Verfügung, in denen wir uns treffen und gemeinsam arbeiten können. Die restliche Miete und sonstige Aufwendungen werden durch Spenden gedeckt. (Mit deiner Spende kannst du somit nicht ein Gehalt, sondern unsere Infrastruktur mitfinanzieren.)

Damit das Projekt eintag gelingen kann, hat sich jeder von uns ein Jahr lang für einen Tag pro Woche verpflichtet. Es ist unser Ziel, dieses Projekt langfristig durchzuführen und auch andere Menschen für das Engagement für das Reich Gottes zu begeistern.